Purzelbaum Buchtipps Oktober 2019

Andreas Götz

Die im Dunkeln sieht man nicht
Fischer Scherz

München 1950. Zwischen Stunde null und Wirtschaftswunder zieht ein altes Verbrechen neue Kreise. Karl Wieners, ehemaliger Schriftsteller, kehrt nach München zurück, wo Schmuggler in der Nachkriegszeit gute Geschäfte machen und die Randständigen die letzte Hoffnung verlieren. Karl soll als Journalist herausfinden, was aus dem Kunstraub wurde, der bei Kriegsende aus dem Führerbau verschwunden ist. Bei seinen Recherchen gerät er immer mehr ins Visier dubioser Schwarzmarktschieber und stört auch die Kreise von Kommissär Gruber, der auf der Suche nach einem Mörder fast verzweifelt. Doch womit er es zu tun hat, erkennen sie alle erst, als es fast schon zu spät ist.
Ein Spannungsroman, der geschickt Kriminalermittlung und Gesellschaftspanorama ineinander verwebt, vielschichtig in der Atmosphäre und den Figuren. Ganz toll zu lesen!
Andrea Rölli

Dunkel


Finden

 

Gytha Lodge

Bis ihr sie findet
Hoffmann & Campe

Ein spannungsgeladener Krimi, eine faszinierende Geschichte über Menschen, die seit ihrer Jugendzeit ein dunkles Geheimnis mit sich tragen. An einem heissen Sommerabend im Jahre 1983 treffen sich sechs Schulfreunde zu einer gemeinsamen Zeltnacht im Wald. Sie strotzen vor Selbstbewusstsein und alles scheint ihnen in die Hände zu fallen. Die vierzehnjährige Aurora kann kaum glauben, für ein paar Stunden dazuzugehören. Doch am nächsten Morgen ist sie verschwunden. Dreissig Jahre später taucht in jenem Wald eine Leiche auf: Es ist Aurora. Inspector Jonah Sheens sucht die sechs Freunde auf: Denn er ist sich sicher, dass einer die Wahrheit kennt. Ein atmosphärisches Debut, spannungsgeladen vom Anfang bis zum Schluss.
Caroline Graber

Anne Griffin

Ein Leben und eine Nacht
Kindler

In einer irischen Kleinstadt sitzt Maurice Hannigan, 84 Jahre alt, an einer Hotelbar und blickt auf sein Leben zurück. Dies ist keine gewöhnliche Nacht. Fünf Mal wird er im Lauf des Abends sein Glas erheben, um auf die Menschen anzustossen, die ihm am meisten bedeutet haben. Der Mann, der seinen Gefühlen kaum Ausdruck verleihen konnte, erzählt in dieser Nacht von Momenten der Freude und des Zweifels, von verpassten Chancen und der Tragödie seines Lebens, die er vor allen verborgen hielt...
Was für ein Buch! Wahnsinnig berührend geschrieben, ein Rückblick auf ein bewegtes Leben. Traurig und humorvoll zugleich- so wie das Leben spielt.
Caroline Graber

Leben


Ausflug

 

Caroline Hulse

Der Ausflug - ein Familienroman
Ruetten & Loening

Claire und Matt sind geschieden, doch durch die gemeinsame Tochter Scarlett für immer miteinander verbunden. Weihnachten naht- das Fest der Liebe- was wäre schöner, als dieses zusammen mit der neuen und alten Familie zu feiern? Die neuen Partner sind von der Idee zwar nicht begeistert, doch um des Friedens Willen stimmen sie stimmen sie zu. Das Familienresort „Happy Forest“ scheint dafür der geeignete Ort zu sein. Doch der Urlaub in dieser Konstellation ist kompliziert und entwickelt sich unerwartet. Geheimnisse werden gelüftet und belasten die Stimmung.
In diesem Roman geht es um die Herausforderungen und die Missverständnisse, die in einer Patchworkfamilie entstehen können. Eine tolle Unterhaltung- bissig und brillant.
Tabea Schifferle

   
Punkteaktion

Schmökern Sie in unserem Fundus an reduzierten Büchern…

… und profitieren Sie!




Purzelbaum Spieltipp Oktober 2019

Squadro

Gigamic
Für 2 Spieler ab 8 Jahren
Dauer: ca. 20 Minuten


Squadro

Squadro ist ein kurzweiliges Strategiespiel, bei dem es darum geht, seine Figuren von einer Spielbrettseite zur anderen und wieder zurück zu bringen. Dabei müssen die unterschiedlichen Zugweiten, welche auf dem Brett vermerkt sind, berücksichtigt werden. Aber Vorsicht, wenn der Gegner deine Figur kreuzt, muss sie zurück zum Anfang. Der Spieler, der zuerst vier Steine hin- und zurück bewegt hat, gewinnt das Spiel. Einfachste Regeln und gewitzt, passt sich jede Partie dem Können der Spieler an! Squadro – schon jetzt ein Klassiker!

    top