Bitte anstellen… denn nun geht’s in Phase zwei! Nach acht Wochen Hauslieferdienst füllt sich unsere Buchhandlung nun wieder mit Leben.
Schön, dass wir euch ab dem 11. Mai wieder direkt, persönlich & 1:1 im Purzelbaum begrüssen dürfen. Zwar noch mit sicheren zwei Metern Abstand und anderen Sicherheitsmassnahmen, aber sonst keinesfalls distanziert. Ein Stück Normalität und Alltag ist zurück. Wir geben unser Bestes, auch wenn noch nicht ganz alles so ist, wie gewohnt- hier zählen wir auf euer Verständnis & gegenseitige Rücksichtnahme.

Für all jene, die zur Risikogruppe gehören, halten wir den Hauslieferdienst noch eine Weile aufrecht. Nach Absprache bringen wir eure Bestellungen weiterhin gerne nach Hause.

Erfahren Sie mehr >>>

Purzelbaum Buchtipps August 2020

Victoria Mas

Die Tanzenden
Piper

Fast leichtfüssig tänzelt man durch diesen Roman- zumindest am Anfang. Um dann fast wirbelförmig durch eine absolut tiefgreifende Geschichte katapultiert zu werden, die es in sich hat. Wir werden entführt in die Welt des Doktor Chargot, der mittels Hypnose sogenannte Hysterikerinnen heilen will. Eine schaurige Welt, in der starke und unangepasste Frauen ruhig gestellt wurden. Victoria Mas ist mit ihrem gut recherchierten Debut ein eindrücklicher & eindringlicher Roman mit starken und spannenden Frauenfiguren gelungen. Frauen, die nichts anderes als einfach ihre Träume leben wollten.
Caroline Graber

Tanz


 

Leben

Clare Empson

Zweimal im Leben
Blanvalet

Manchmal ist es einfach die grosse Liebe. Man begegnet einem Menschen und die Zeit steht still. Und man weiss: Er ist der Seelenverwandte, den man immer zu treffen gehofft hat.... So ergeht es Catherine und Lucian, als sie sich zu Studienzeiten kennen lernen, sie sind unzertrennlich. Bis zu einem Moment, der alles verändert und sie auseinanderreisst. Beide beginnen ein neues Leben, aber immer verbunden mit einer tiefen Sehnsucht. 15 Jahre später kreuzen sich ihre Wege wieder und das Vertraute -das Gefühl wieder ganz zu sein, umhüllt sie. Eine tragische Liebesgeschichte in drei Zeitebenen geschrieben...
Tabea Schifferle

Lisa Grunwald

Mit dir für alle Zeit
Harper Collins

Eine ungewöhnliche und berührende Liebesgeschichte, die fantastisch und romantisch zugleich ist. Wer etwas fürs Herz sucht, wird dieses Buch auf jeden Fall mögen! New York um 1937, Grand Central Station: Joe arbeitet als Stellwerker und trifft auf Nora, eine Frau, die ihm sofort ins Auge springt.
In ihre Schönheit und den besonderen Kleidungsstil verliebt sich Joe auf den ersten Blick. Sie verbringen einen magischen Abend, bis Nora spurlos verschwindet. Durch die hinterlassene Nummer erfährt Joe nur, dass Nora bereits vor 12 Jahren beim historischen Zugunglück in der Central Station gestorben ist. Ein Jahr später trifft er sie wieder, am gleichen Ort des Unfalls und erfährt, was dahinter steckt. Mich konnte die Geschichte unglaublich begeistern, die Mischung aus historischen Hintergründen, einem Liebesroman und der Magie, machen das Buch zu etwas ganz Besonderem.
Andrea Rölli

Dir


Bagage

 

Monika Helfer

Die Bagage
Hanser

Es ist die Zeit des 1. Weltkrieges. Josef und Maria Mossbrugger leben mit ihren Kindern im Bregenzerwald, abseits des Dorfes in ärmlichen Verhältnissen. Es ist die Zeit, als Josef zur Armee einbezogen wird und Maria alleine mit der Kinderschar zurückbleibt, unter der Aufsicht des Bürgermeisters. Die Zeit, als der Deutsche Georg in die Gegend kommt und bei Maria an die Tür klopft. Die Zeit, als Maria mit Grete schwanger wird, dem Kind der Familie mit dem Josef nie ein Wort sprechen wird. Die Zeit, als das Getratsche im Dorf seinen Lauf nimmt. Die Bagage erzählt die berührende und intensive Familiengeschichte von Monika Helfer. Sehr Lesenswert.
Corinne Kaufmann

   
Punkteaktion

Schmökern Sie in unserem Fundus an reduzierten Büchern…

… und profitieren Sie!



Purzelbaum Spieltipp August 2020

Aqualin

Kosmos
Für 2 Spieler ab 10 Jahren
Dauer: ca. 20 Min.


Aqualin

Aqualin ist ein taktisches Spiel für Zwei. Einfache Regeln, kurze Spieldauer. Ein leeres Riff, welches besiedelt werden will. Mit Schieben, solange es noch geht, versucht man seinen Schwarm möglichst gross zu machen. Je grösser der Schwarm, desto mehr Punkte gibt es. Ein Spieler versucht den Schwarm in der gleichen Farbe zu bilden, der andere in der gleichen Tierart. Aqualin lässt sich gut generationenübergreifend spielen. Unaufgeregt und ruhig, aber gedanklich intensiv.


    top